Zum Inhalt springen

Datenschutz-Bestimmungen

Englisch || Deutsch

MARGOVA („MARGOVA“, „wir“, „uns“, „unser“) erkennt die Bedeutung Ihrer personenbezogenen Daten an. Diese Datenschutzrichtlinie legt fest, wie MARGOVA Informationen verwendet und schützt, die es von seinen Kunden, Besuchern und Benutzern (zusammen die „Benutzer“) über oder in Verbindung mit seiner Website mit einer Homepage unter www.margova.com (die „Site“), ihre Produkte und Dienstleistungen, die von Zeit zu Zeit über die Site, ihre zugehörigen Social-Media-Sites oder anderweitig durch Benutzerinteraktionen mit MARGOVA angeboten werden (die Site, Produkte, Dienstleistungen und Social-Media-Seiten zusammen, die „Dienste“), warum es diese Informationen sammelt, wie es diese Informationen verwendet und an wen und in welcher Eigenschaft es diese Informationen weitergibt. Durch den Zugriff auf die Dienste, die Nutzung von Funktionen der Dienste und/oder die Übermittlung von Informationen an MARGOVA sind Sie an alle Bedingungen in den Nutzungsbedingungen und dieser Datenschutzrichtlinie gebunden.

INFORMATIONEN, DIE WIR SAMMELN

Von Ihnen bereitgestellte Informationen: Wenn Sie ein Konto registrieren oder eine Transaktion über die Dienste abschließen, erfassen wir einige „personenbezogene Daten“ (d. h. alle Informationen, die direkt oder indirekt mit Ihnen in Verbindung gebracht werden können), wie z. B. Ihren Namen, Titel, E-Mail-Adresse , Telefonnummer, Adresse, Rechnungsinformationen und andere ähnliche Informationen. Sie können uns auch bestimmte personenbezogene Daten anderer Personen zur Verfügung stellen (z. B. wenn Sie jemand anderem ein Geschenk schicken).

Gerätekennungen: Wenn Sie mit oder über ein Gerät auf die Dienste zugreifen, können wir auf eine oder mehrere „Gerätekennungen“ zugreifen, diese erfassen, überwachen und/oder remote speichern. Gerätekennungen ermöglichen es uns, Ihr Gerät eindeutig zu identifizieren und werden verwendet, um die Dienste zu verbessern (einschließlich des Sendens von Updates und Informationen von den Diensten). Eine Gerätekennung kann auch in Verbindung mit anderen personenbezogenen Daten verwendet werden.

Analytik: Wenn Sie auf unsere Dienste zugreifen, erfassen wir möglicherweise Informationen (entweder direkt oder über Dienste von Drittanbietern) mithilfe von Protokollierung und Cookies, die manchmal mit personenbezogenen Daten korreliert werden können. Wir verwenden diese Informationen, um die Nutzung und das Interesse an den Diensten zu überwachen und zu analysieren. Näheres hierzu finden Sie im Abschnitt „Dienstleister“.

Protokolldaten: Wie bei den meisten Website- und Technologiediensten, die über das Internet bereitgestellt werden, erfassen unsere Server automatisch Informationen, wenn Sie auf unsere Dienste zugreifen oder diese nutzen, und zeichnen sie in Protokolldateien auf. Diese Protokolldaten können die Internet Protocol (IP)-Adresse, die Adresse der vor der Nutzung der Dienste besuchten Webseite, die von Ihnen getätigten Käufe, die von Ihnen angezeigten Produkte, Browsertyp und -einstellungen, das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs auf die Dienste, Informationen über Browserkonfiguration und Plugins, Spracheinstellungen und Cookie-Daten.

Cookie-Informationen: Ein Cookie ist eine Textdatei, die vom Webbrowser des Benutzers lokal auf dem Gerät eines Benutzers gespeichert wird und es dem Browser ermöglicht, Passwörter, Bestellungen, Präferenzen und andere Informationen beim Besuch einer Website zu speichern. Wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien wie Pixel-Tags, die uns helfen, bestimmte Nutzungsdaten über Sie zu sammeln (wie Ihre Präferenzen und um Einkaufswagenartikel zu verarbeiten) („Nutzungsdaten“), die aufgrund der direkten Verbindung mit Ihnen zu personenbezogenen Daten werden können. Die Dienste können auch Cookies und ähnliche Tracking-Technologien von Drittanbietern enthalten, die Informationen über Sie über die Dienste und über andere Websites und Online-Dienste, einschließlich Social-Media-Plattformen, sammeln können. Unsere Verwendung von Cookies und ähnlichen Technologien wie Pixel-Tags dient im Allgemeinen betrieblichen Zwecken, Zwecken der Website-Leistung, der Verbesserung der Funktionalität der Dienste und der Werbung. Weitere Einzelheiten darüber, wie wir diese Technologien verwenden, finden Sie im Abschnitt „Dienstleister“ weiter unten.

VERWENDUNG VON INFORMATIONEN

Wir verwenden Informationen, die wir sammeln, im Allgemeinen, um unsere vertraglichen Verpflichtungen Ihnen gegenüber zu erfüllen, um unsere legitimen Interessen am Betrieb der Dienste und unseres Geschäfts zu fördern und/oder wenn Sie einer solchen Verwendung zugestimmt haben.

Genauer gesagt verwendet MARGOVA personenbezogene Daten:

Um die Dienste und unser Geschäft bereitzustellen, zu aktualisieren, zu warten und zu schützen. Dies umfasst die Verwendung personenbezogener Daten, um die Bereitstellung der Dienste zu unterstützen, Dienstfehler, Sicherheits- oder technische Probleme zu verhindern oder zu beheben, die Nutzung, Trends und andere Aktivitäten zu analysieren und zu überwachen oder auf Ihre Anfrage hin. MARGOVA kann Ihre E-Mail-Adresse oder Telefonnummer verwenden, um Ihnen Mitteilungen zu senden (einschließlich aller gesetzlich vorgeschriebenen Mitteilungen anstelle der Kommunikation per Post). Wenn Sie mit MARGOVA per E-Mail korrespondieren, können wir den Inhalt Ihrer E-Mail-Nachrichten, Ihre E-Mail-Adresse und unsere Antworten speichern.

Um Ihre Erfahrung zu personalisieren und den Kundenservice zu verbessern. Dazu gehören personenbezogene Daten, um Ihre Kauf-/Einkaufspräferenzen zu verstehen, damit wir möglicherweise für andere Produkte werben können, die Sie interessieren könnten, um Sie über Artikel zu benachrichtigen, die als nicht abgeschlossene Transaktionen in Ihrem Einkaufswagen verbleiben, und damit verbundene Mitteilungen. Ihre Informationen helfen uns auch, effektiver auf Ihre Kundendienstanfragen und Supportanforderungen zu reagieren. Da dies mit Direktmarketing zusammenhängt, haben wir ein berechtigtes Interesse daran, Ihre E-Mail-Adresse und Informationen über Ihren verlassenen Einkaufswagen zu sammeln und zu verwenden, um mit Ihnen über Ihre nicht abgeschlossene Transaktion zu kommunizieren.

Gemäß geltendem Recht, Rechtsverfahren oder Vorschriften. MARGOVA kann in bestimmten Fällen gesetzlich verpflichtet sein, Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten, um einer verbindlichen Bestellung nachzukommen. Wir werden dies nur tun, soweit dies durch diese Bestellung vernünftigerweise erforderlich ist.

Um mit Ihnen zu kommunizieren, indem wir auf Ihre Transaktionen, Anfragen, Kommentare und Fragen antworten. Wenn Sie MARGOVA kontaktieren, kann MARGOVA Ihre personenbezogenen Daten verwenden, um zu antworten.

Um E-Mails und andere Mitteilungen zu senden. MARGOVA kann Ihnen Service-, technische und andere administrative E-Mails, Nachrichten und andere Arten von Mitteilungen senden. MARGOVA kann Sie auch kontaktieren, um Sie über Änderungen an unseren Produkten und wichtige Hinweise wie Sicherheits- und Betrugshinweise zu informieren.

Um Transaktionen zu verarbeiten, einschließlich Rechnungsstellung, Kontoverwaltung und andere administrative Angelegenheiten. Wir verwenden Ihre Informationen zur Abwicklung von Transaktionen. Dies umfasst die Verarbeitung von Rabattcodes, die von unseren Markenbotschaftern als Drittanbieter bereitgestellt werden. Möglicherweise müssen wir Sie aus Gründen der Rechnungsstellung, Kontoverwaltung und aus ähnlichen Gründen kontaktieren, und wir verwenden Kontodaten, um Konten zu verwalten und Abrechnungen und Zahlungen nachzuverfolgen.

Um Sicherheitsprobleme und Missbrauch zu untersuchen und zu verhindern und die Website anderweitig auf Verstöße gegen unsere Richtlinien oder geltende Gesetze zu überwachen. Um Betrug, Sicherheitsverletzungen oder andere potenziell verbotene oder illegale Aktivitäten und/oder Versuche, unseren Benutzern zu schaden, zu verhindern, aufzudecken, einzudämmen und zu untersuchen.

Für Marketingzwecke. MARGOVA kann die von uns gesammelten Informationen, einschließlich personenbezogener Daten, verwenden, um unsere Produkte und Dienstleistungen an neue und bestehende Kunden zu vermarkten und unser Publikum zu verstehen. MARGOVA kann Ihre personenbezogenen Daten auch verwenden, um Ihnen Marketingmitteilungen zu senden, und kann diese Informationen an Dritte weitergeben, um Ihnen Informationen über unsere Produkte und Dienstleistungen zuzusenden. Wenn Sie sich im EWR oder im Vereinigten Königreich befinden, werden wir dies nur tun, wenn Sie dem Erhalt solcher Mitteilungen zugestimmt haben. Wenn Sie diese Nachrichten nicht erhalten möchten, können Sie sich abmelden, indem Sie den Anweisungen in der Nachricht folgen oder uns wie am Ende dieser Datenschutzrichtlinie angegeben kontaktieren. Dazu gehört die Bestimmung Ihres Interaktionsgrades mit E-Mails oder Marketing-Werbematerialien, die an Sie gesendet werden, einschließlich der Frage, ob Sie eine E-Mail oder Marketing-Werbematerialien geöffnet und/oder anderweitig damit beschäftigt haben.

Um unsere Website zu verbessern. Wir sind ständig bestrebt, unsere Website-Angebote basierend auf den Informationen und Rückmeldungen, die wir von unseren Benutzern und Besuchern erhalten, zu verbessern.

Wir verwenden Informationen auch wie anderweitig in dieser Datenschutzrichtlinie beschrieben, gesetzlich zulässig oder wie wir Sie möglicherweise benachrichtigen.

Rechtsgrundlage für die damit verbundene Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist Art. 6 (1) (f) DSGVO (Interessenabwägung, basierend auf unserem berechtigten Interesse, den Inhalt, die Funktionalität und die Attraktivität der App durch Analyse Ihrer Nutzung stetig und gewinnbringend zu verbessern) sowie Art. 6 (1) (b) DSGVO (Vertragserfüllung) und Art. 6 (1) a) DSGVO (Ihre Einwilligung).

INFORMATIONSAUSTAUSCH UND OFFENLEGUNG

MARGOVA kann Ihre personenbezogenen Daten an oder mit Dritten teilen, übertragen und/oder offenlegen, um die von Ihnen angeforderten Dienstleistungen oder Produkte bereitzustellen, und unter den folgenden Umständen:

  • MARGOVA gibt bestimmte personenbezogene Daten an seine Versandunternehmen, Kreditkartenverarbeitungsunternehmen, Zahlungsdienstanbieter, E-Mail-Dienstanbieter und andere Dritte weiter, die zur Erfüllung einer über die Dienste aufgegebenen Bestellung erforderlich sind. Diesen Dritten ist es vertraglich oder anderweitig gesetzlich untersagt, Ihre personenbezogenen Daten für Werbezwecke zu verwenden oder Ihre personenbezogenen Daten zu verkaufen.
  • MARGOVA kann personenbezogene Daten und andere Informationen, die wir sammeln, an unsere Dienstleister und andere Dritte im Zusammenhang mit unseren Marketing- und Geschäftsentwicklungsbemühungen weitergeben.
  • MARGOVA gibt bestimmte Informationen weiter, die traditionell nicht als personenbezogene Daten gelten (z. B. Geräte-, Analyse- und Nutzungsdaten), um die Nutzung der Dienste durch Benutzer besser zu verstehen und diese Erfahrung zu verbessern.
  • MARGOVA behält sich das Recht vor, personenbezogene Daten offenzulegen: wie gesetzlich erlaubt oder vorgeschrieben; wenn MARGOVA der Ansicht ist, dass eine Offenlegung notwendig ist, um unsere Rechte zu schützen oder einem Gerichtsverfahren nachzukommen; und/oder falls es erforderlich ist, rechtswidrige, illegale oder verdächtige Aktivitäten, die gegen die Nutzungsbedingungen oder diese Datenschutzrichtlinie verstoßen, zu verhindern, zu untersuchen oder Maßnahmen zu ergreifen.
  • MARGOVA kann Ihre personenbezogenen Daten als Reaktion auf ein Gerichtsverfahren weitergeben, beispielsweise als Reaktion auf einen Gerichtsbeschluss oder eine Vorladung, eine Anfrage einer Strafverfolgungs- oder Regierungsbehörde oder eine ähnliche Anfrage.
  • MARGOVA kann Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben, um potenziell illegale Aktivitäten, mutmaßlichen Betrug, Situationen mit potenziellen Bedrohungen für eine Person, uns oder die Dienste oder Verstöße gegen unsere zu untersuchen, zu verhindern oder Maßnahmen zu ergreifen (nach unserem alleinigen Ermessen). Politik oder das Gesetz.
  • MARGOVA kann personenbezogene Daten im Falle einer Fusion, Veräußerung, Umstrukturierung, Reorganisation, Auflösung oder eines anderen Verkaufs oder einer Übertragung einiger oder aller unserer Vermögenswerte an einen Käufer oder einen anderen Nachfolger übertragen, sei es im Rahmen der Unternehmensfortführung oder im Rahmen einer Insolvenz, Liquidation oder ein ähnliches Verfahren, bei dem personenbezogene Daten von MARGOVA über die Benutzer von MARGOVA zu den übertragenen Vermögenswerten gehören.

Alle Informationen, die Sie freiwillig durch Kommentare oder Beiträge teilen, sind öffentlich verfügbar und Ihr Benutzername kann für andere Benutzer sichtbar sein. MARGOVA ist nicht verantwortlich für von Ihnen übermittelte Informationen, die von anderen Benutzern gelesen und verwendet werden können, um Ihnen unaufgefordert Informationen von anderen Benutzern zuzusenden.

MARGOVA kann sich von Zeit zu Zeit dafür entscheiden, bestimmte personenbezogene Daten über einen Benutzer zu Werbe- oder dienstleistungsbezogenen Zwecken zu veröffentlichen; Vor der Veröffentlichung dieser Informationen holt MARGOVA die Zustimmung des Benutzers per E-Mail ein.

AUFBEWAHRUNG VON DATEN

MARGOVA speichert Ihre personenbezogenen Daten so lange, wie es für die in dieser Datenschutzrichtlinie dargelegten Zwecke angemessen oder angemessen ist. Wir speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten auch in dem Umfang, der erforderlich oder angemessen ist, um unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen (z. B. wenn wir verpflichtet sind, Ihre Daten zur Einhaltung geltender Gesetze aufzubewahren), Streitigkeiten beizulegen und unsere gesetzlichen Vereinbarungen und Richtlinien durchzusetzen .

MARGOVA speichert Nutzungsdaten auch für interne Analysezwecke. Nutzungsdaten werden im Allgemeinen für einen kürzeren Zeitraum aufbewahrt, außer wenn diese Daten zur Erhöhung der Sicherheit oder zur Verbesserung der Funktionalität unseres Dienstes verwendet werden oder wir gesetzlich verpflichtet sind, diese Daten für längere Zeiträume aufzubewahren.

ÜBERTRAGUNG VON DATEN

Ihre Daten, einschließlich personenbezogener Daten, können an Computer außerhalb Ihres Staates, Ihrer Provinz, Ihres Landes oder einer anderen staatlichen Gerichtsbarkeit übertragen und dort gespeichert werden, wo die Datenschutzgesetze von denen in Ihrer Gerichtsbarkeit abweichen können.

Wenn Sie sich außerhalb der Vereinigten Staaten befinden, beachten Sie bitte, dass wir Daten, einschließlich personenbezogener Daten, in die Vereinigten Staaten übertragen und dort verarbeiten.

Durch die Nutzung der Dienste verstehen und erkennen Sie an, dass Ihre personenbezogenen Daten in die Vereinigten Staaten übertragen und dort verarbeitet werden, wo möglicherweise andere Datenschutzbestimmungen gelten als in Ihrem Land.

MARGOVA wird angemessene Maßnahmen ergreifen, um Ihre personenbezogenen Daten sicher und in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzrichtlinie zu behandeln, wie nachstehend näher beschrieben.

IHRE DATENSCHUTZRECHTE NACH DER DATENSCHUTZ-ALLGEMEINEN VERORDNUNG (DSGVO)

Wenn Sie im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) oder im Vereinigten Königreich (UK) ansässig sind, haben Sie bestimmte Datenschutzrechte gemäß der DSGVO bzw. der UK-DSGVO. MARGOVA ist bestrebt, angemessene Schritte zu unternehmen, damit Sie die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten korrigieren, ändern, löschen oder einschränken können.

Wenn Sie darüber informiert werden möchten, welche personenbezogenen Daten wir über Sie gespeichert haben, und/oder wenn Sie möchten, dass diese aus unseren Systemen entfernt werden, kontaktieren Sie uns bitte unter Verwendung der unten angegebenen Kontaktinformationen.

Ihnen stehen unter Umständen folgende Datenschutzrechte zu:

  • Fordern Sie den Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten an (allgemein bekannt als „Datensubjekt-Zugriffsanfrage“). Auf diese Weise können Sie eine Kopie der personenbezogenen Daten erhalten, die wir über Sie gespeichert haben, wenn wir der Datenverantwortliche sind, und überprüfen, ob wir sie rechtmäßig verarbeiten.
  • Fordern Sie die Korrektur der personenbezogenen Daten an, die wir über Sie gespeichert haben. Auf diese Weise können Sie unvollständige oder ungenaue Informationen, die wir über Sie gespeichert haben, korrigieren lassen, obwohl wir möglicherweise die Richtigkeit der neuen Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, überprüfen müssen.
  • Fordern Sie die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten an. Auf diese Weise können Sie uns bitten, personenbezogene Daten zu löschen oder zu entfernen, wenn es keinen triftigen Grund für uns gibt, sie weiter zu verarbeiten. Sie haben auch das Recht, uns aufzufordern, Ihre personenbezogenen Daten zu löschen oder zu entfernen, wenn Sie Ihr Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung erfolgreich ausgeübt haben (siehe unten), wenn wir Ihre Daten möglicherweise unrechtmäßig verarbeitet haben oder wenn wir verpflichtet sind, Ihre personenbezogenen Daten zu löschen den örtlichen Gesetzen entsprechen. Beachten Sie jedoch, dass wir Ihrem Löschungsantrag möglicherweise aus bestimmten rechtlichen Gründen, die Ihnen gegebenenfalls zum Zeitpunkt Ihres Antrags erläutert werden, nicht immer nachkommen können.
  • Widersprechen Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, wenn wir uns auf ein berechtigtes Interesse (oder das eines Dritten) stützen und Sie aufgrund Ihrer besonderen Situation der Verarbeitung aus diesem Grund widersprechen möchten, da Sie der Meinung sind, dass dies Auswirkungen auf Sie hat Grundrechte und Freiheiten. Sie haben auch das Recht zu widersprechen, wenn wir Ihre personenbezogenen Daten für Direktmarketingzwecke verarbeiten. In einigen Fällen können wir nachweisen, dass wir zwingende legitime Gründe für die Verarbeitung Ihrer Daten haben, die Ihre Rechte und Freiheiten außer Kraft setzen.
  • Beantragen Sie die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Dadurch können Sie uns bitten, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in den folgenden Szenarien auszusetzen: (a) wenn Sie möchten, dass wir die Richtigkeit der Informationen feststellen; (b) wenn unsere Nutzung der Informationen rechtswidrig ist, Sie aber nicht möchten, dass wir sie löschen; (c) wenn Sie möchten, dass wir die Informationen aufbewahren, auch wenn wir sie nicht mehr benötigen, da Sie sie zur Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen; oder (d) Sie haben unserer Verwendung Ihrer Daten widersprochen, wir müssen jedoch überprüfen, ob wir zwingende berechtigte Gründe für ihre Verwendung haben.
  • Fordern Sie die Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten an Sie oder einen Dritten an. Wir stellen Ihnen oder einem von Ihnen ausgewählten Dritten Ihre personenbezogenen Daten in einem strukturierten, allgemein gebräuchlichen, maschinenlesbaren Format zur Verfügung. Beachten Sie, dass dieses Recht nur für automatisierte Informationen gilt, zu deren Verwendung Sie uns ursprünglich Ihre Zustimmung erteilt haben oder bei denen wir die Informationen zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen verwendet haben.
  • Widerrufen Sie die Einwilligung jederzeit, wenn wir uns auf die Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlassen. Dies berührt jedoch nicht die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, die vor dem Widerruf Ihrer Einwilligung erfolgt ist. Wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen, können wir Ihnen möglicherweise bestimmte Dienste nicht anbieten. Wenn dies der Fall ist, werden wir Sie zum Zeitpunkt des Widerrufs Ihrer Einwilligung darauf hinweisen.

Sie haben das Recht, sich bei einer Datenschutzbehörde über unsere Erfassung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zu beschweren. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Ihre lokale Datenschutzbehörde im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) oder im Vereinigten Königreich.

Wenn Sie eines der oben genannten Rechte ausüben möchten, kontaktieren Sie uns bitte über die unten stehenden Kontaktdaten.

Sie müssen keine Gebühr zahlen, um auf Ihre personenbezogenen Daten zuzugreifen (oder eines der anderen Rechte auszuüben). Wir können jedoch eine angemessene Gebühr erheben, wenn Ihre Anfrage eindeutig unbegründet, wiederholt oder übertrieben ist. Alternativ können wir uns unter solchen Umständen weigern, Ihrer Anfrage nachzukommen.

Möglicherweise müssen wir bestimmte Informationen von Ihnen anfordern, um uns dabei zu helfen, Ihre Identität zu bestätigen und Ihr Recht auf Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten sicherzustellen (oder um eines Ihrer anderen Rechte auszuüben). Dies ist eine Sicherheitsmaßnahme, die sicherstellen soll, dass personenbezogene Daten nicht an Personen weitergegeben werden, die kein Recht darauf haben, sie zu erhalten. Wir können Sie auch kontaktieren, um Sie um weitere Informationen in Bezug auf Ihre Anfrage zu bitten, um unsere Antwort zu beschleunigen.

Für Benutzer im Europäischen Wirtschaftsraum, im Vereinigten Königreich oder in der Schweiz werden alle Änderungen oder Modifikationen mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung wirksam, da Sie über alle Änderungen aufgrund eines Pop-ups, Banners oder eines anderen Benachrichtigungsmechanismus benachrichtigt werden, wenn Sie versuchen, auf die Onlinedienste zuzugreifen, nachdem wir eine Änderung oder Modifikation herausgegeben haben. Nach Zustimmung gelten die Überarbeitungen der Onlinedienste für die gesamte Nutzung der Onlinedienste und alle Handlungen oder Unterlassungen, die nach dem Datum des Inkrafttretens der überarbeiteten Datenschutzrichtlinie erfolgen.

DATENSCHUTZ DER KINDER

Unsere Online-Dienste sind nicht für Kinder unter 13 Jahren (16 im EWR und 18 im Vereinigten Königreich) bestimmt. Niemand unter 13 Jahren (16 im EWR und 18 im Vereinigten Königreich) darf Informationen an oder über die Onlinedienste bereitstellen. Wir erfassen wissentlich keine personenbezogenen Daten von Kindern unter 13 Jahren (16 im EWR und 18 im Vereinigten Königreich). Wenn Sie ein Elternteil oder Erziehungsberechtigter sind und erfahren, dass wir personenbezogene Daten von einem Kind unter 13 Jahren (16 im EWR und 18 im Vereinigten Königreich) ohne Überprüfung der elterlichen Zustimmung gesammelt oder erhalten haben, kontaktieren Sie uns bitte und wir werden diese Daten löschen.

SCHUTZ IHRER INFORMATIONEN

MARGOVA implementiert Sicherheitsmaßnahmen, um die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten. Diese Sicherheitsmaßnahmen werden sowohl während der Übertragung personenbezogener Daten als auch nach Erhalt implementiert. Die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten ist uns wichtig. Bestimmte übermittelte vertrauliche Informationen, wie z. B. Kreditkarteninformationen, werden mithilfe der Secure-Layer-Technologie (SSL) verschlüsselt. Keine Methode zum Schutz von Informationen ist jedoch vollständig sicher. Obwohl wir Maßnahmen zum Schutz personenbezogener Daten ergreifen, können wir nicht garantieren, dass unsere Sicherheitsvorkehrungen wirksam oder ausreichend sind. Darüber hinaus sollten Sie sich darüber im Klaren sein, dass die Datenübertragung im Internet nicht immer sicher ist und wir nicht garantieren können, dass Informationen, die Sie unter Verwendung der Dienste übermitteln, sicher sind oder sein werden.

DRITTE

In einigen Fällen können die Dienste Links zu anderen Websites und Diensten Dritter enthalten. Wenn Sie auf diese anderen Websites oder Dienste zugreifen, verlassen Sie die Dienste. MARGOVA ist nicht verantwortlich oder haftbar für die Aktivitäten, Sicherheits- oder Datenschutzpraktiken oder Inhalte auf Websites Dritter. Wir empfehlen Ihnen, die Datenschutzerklärungen zu lesen, die auf jeder dieser Websites oder Dienste von Drittanbietern veröffentlicht sind.

DIENSTLEISTER

Wir können Drittunternehmen und Einzelpersonen beauftragen, die Dienste und unsere Bereitstellung von Produkten und Diensten über die Website zu erleichtern, die Dienste in unserem Namen bereitzustellen, Dienstleistungen im Zusammenhang mit den Diensten zu erbringen (wie oben beschrieben), uns bei der Analyse zu unterstützen, wie unsere Dienste verwendet werden, und um uns bei der Geschäftsentwicklung und Marketingbemühungen im Zusammenhang mit den Diensten zu unterstützen („Dienstleister“).
Diese Dienstleister haben möglicherweise nur Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten, um diese Aufgaben in unserem Namen auszuführen.

KOMMUNIKATIONEN ABLEHNEN

Sie können den Erhalt von Marketing- oder anderen Mitteilungen von uns jederzeit abbestellen, indem Sie dem Opt-out-Link oder anderen Anweisungen zum Abbestellen folgen, die in jeder erhaltenen E-Mail-Nachricht enthalten sind, oder indem Sie uns über die unten angegebenen Kontaktinformationen kontaktieren. Wenn Sie sich abmelden möchten, indem Sie uns eine E-Mail an die unten angegebene Adresse senden, geben Sie bitte „Abmelden“ in die Betreffzeile der E-Mail ein und geben Sie im Text der E-Mail Ihren Namen und die E-Mail-Adresse an, mit der Sie sich für die Kommunikation angemeldet haben . Beachten Sie, dass wir Ihnen, auch wenn Sie den Erhalt von Marketingmitteilungen von MARGOVA ablehnen, weiterhin Bestellbestätigungen und andere nicht marketingbezogene Nachrichten senden.

KONTO BEARBEITEN ODER LÖSCHEN

Wenn sich Ihre personenbezogenen Daten ändern, können Sie Ihr Konto korrigieren, aktualisieren oder ändern, indem Sie die gewünschten Änderungen auf der Kontoprofilseite vornehmen, die Sie nach dem Einloggen auf www.margova.com finden. Wenn Sie Ihr Konto auf der Website löschen/entfernen oder deaktivieren möchten, kontaktieren Sie uns bitte unter Verwendung der unten angegebenen Informationen.

ÄNDERUNGEN DER DATENSCHUTZERKLÄRUNG

MARGOVA kann diese Datenschutzrichtlinie von Zeit zu Zeit nach eigenem Ermessen und ohne vorherige Ankündigung ändern oder aktualisieren. Solche Änderungen oder Aktualisierungen treten mit unserer Veröffentlichung der überarbeiteten Datenschutzrichtlinie in Kraft. Ihre fortgesetzte Nutzung der Dienste nach unserer Veröffentlichung einer überarbeiteten Datenschutzrichtlinie stellt Ihre Anerkennung und Annahme der geänderten Datenschutzrichtlinie dar.

DATUM DER WIRKSAMKEIT

Diese Richtlinie wurde zuletzt am 1. Oktober 2021 geändert.

KONTAKTINFORMATIONEN

Wenn Sie Fragen zu dieser Datenschutzrichtlinie haben, können Sie uns kontaktieren unter:

MARGOVA
Kontaktperson :
Denitza Margowa
Friedrich-Ludwig-Jahn-Str. 2
76530 Baden-Baden
Tel:+49 721 9416470
info@margova.com
Obere